MOVE IN. TO THE FUTURE.

Ein Umzug in ein neues Bürogebäude bedeutet immer Veränderung.
Im ICON Dortmund am Rheinlanddamm ändern Sie mehr als Ihre Adresse.

Schlagen Sie einen neuen Weg ein zu mehr Nachhaltigkeit am Arbeitsplatz.

Nutzen Sie die Kraft natürlicher Kreisläufe für Ihre Arbeit.


In Sachen Effizienz macht die Natur dem Menschen etwas vor. Das ICON Dortmund wurde nach dem Cradle-to-Cradle®-Prinzip geplant. Die Architekten William McDonough + Partners nahmen sich die geschlossenen Kreisläufe der Natur, in denen nichts verlorengeht und nichts verschwendet wird, zum Vorbild. Damit werden auch Bau und Betrieb einer Immobilie Teil einer Circular Economy. Der deutsche Verfahrenstechniker und Chemiker Prof. Michael Braungart hat das Cradle-to-Cradle®-Prinzip für Gebäude zusammen mit dem amerikanischen Architekten William McDonough entwickelt. Mehr über das Konzept finden Sie in dem Buch von Prof. Baumgart „Cradle to Cradle – einfach intelligent produzieren“.

Auf der Exporeal 2017 haben wir für das Projekt ICON Dortmund ein Gold-Zertifikat der DGNB (Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen) erhalten. Diese neue Generation von DGNB-Zertifikaten berücksichtigt besonders, ob ein Gebäude das Prinzip der Kreislaufwirtschaft umsetzt. Preisverleihung auf der Exporeal 2017.

Cradle to Cradle®

Statt den Ressourcenverbrauch nur zu senken, wird alles, was verbraucht wird, in Rohstoffe für etwas Neues transformiert. Das Konzept geht weit über übliches Recycling oder energieeffizientes Bauen hinaus. Es definiert ein Planungsprinzip, das neben Energie und Materialien auch die Kreisläufe des Lebens und Arbeitens erfasst.

Die Gebäudetechnik im Detail

Cradle-to-Cradle®-Infofilm

15.100

Quadratmeter Mietfläche

15.100 Quadratmeter Mietfläche, auf denen die Zukunft der Arbeit schon heute beginnt.

Das ICON Dortmund setzt den einzigartigen Rahmen für Vorteile bei Ökonomie, Ökologie, Gesundheit, Produktivität und Interaktion.

Sie können flexible Büroflächen ab 400 Quadratmeter anmieten und nach Ihren Bedürfnissen gestalten.

Die Gebäudetechnik im Detail

Beispielgrundrisse: EG | 1. OG | 2. OG | 3. OG | 4. OG | 5. OG

Im ICON Dortmund senken Sie Kosten nicht durch Verzicht, sondern neues Denken und neue Funktionen und Prozesse.

Sie heben das Potenzial Ihrer Mitarbeiter, weil ihre Gesundheit, Motivation und Regeneration nach dem Cradle-to-Cradle®-Prinzip ebenfalls Ressourcen sind, die durch das einzigartige Arbeitsumfeld geschont werden.

So wie zum Beispiel im 2011 von uns fertiggestellten Bosch-Siemens-Verwaltungsgebäude im Park 20|20, Hoofddorp, Niederlande.

0

STUDENTEN IM UMKREIS

0

AUTOMINUTEN ZUM DUS

0

KM RADIUS ZU KÖLN/MÜNSTER

0

LEGENDÄRER FUSSBALLCLUB

Aus der Nähe betrachtet äußerst attraktiv.

Das ICON Dortmund liegt am Rheinlanddamm (B1/A40). Zahlreiche Konzerne und Vorzeigeunternehmen haben hier ihre Adresse. Aus gutem Grund: Das Stadtzentrum mit dem Westenhellweg als Einkaufsmeile des Ruhrgebietes liegt nah.

Die Westfalenhallen, der Westfalenpark, zahlreiche Hotels und Restaurants sowie Hauptachsen des öffentlichen Nahverkehrs befinden sich in Sichtweite.

Zehn Minuten Fußweg und schon sind Sie und Ihre Mitarbeiter im Kreuzviertel, einem der angesagtesten Viertel der Stadt. Viele originelle Boutiquen, etliche Cafés, Bistros, Restaurants und Bars machen das Viertel zum Treffpunkt für Studenten und Genießer jeden Alters. Ein Biomarkt sowie viele kleine Bioläden ergänzen das Angebot der ebenfalls vorhandenen Discounter.

Kultur und Sport sind allgegenwärtig, zum Beispiel im „U“, in den benachbarten Westfalenhallen (Messen und Veranstaltungen) oder dem SIGNAL IDUNA PARK („Westfalenstadion“ des legendären Fußballclubs BVB.)

Der richtige Platz für neues Denken.

Dortmund beherbergt eine der besten Universitäten Deutschlands. 34.200 Studenten in zahlreichen Fachrichtungen bilden eine Reserve an hochqualifizierten, jungen Kräften allein an der TU Dortmund. Dazu kommen 13.000 Studenten an der Fachhochschule Dortmund. Die Nachbaruniversitäten in Bochum und Duisburg stellen weiteres Potenzial mit insgesamt über 80.000 Studenten.

Die Stadt ist die Metropole in einer der größten Wirtschaftsregionen Europas, die sich über Ruhrgebiet, Rheinland und grenzüberschreitend bis in die Niederlande erstreckt.

Die Stadt hat einen eigenen Flughafen, und der internationale Flughafen Düsseldorf liegt nur 40 Autominuten entfernt. Im Umkreis von 100 Kilometern kommen noch die Flughäfen in Münster und Köln dazu. Autobahnen, Logistikadern und Bahnverbindungen haben hier einen Knotenpunkt.

Wenn Dortmund, dann hier.

Die Zukunft beginnt jetzt. Und nicht erst 2020.

Die Fertigstellung des ICON Dortmund ist für das Jahr 2020 geplant. Da ist es gut, sich bereits jetzt über die Details zu informieren, damit Sie auf solider Basis planen und entscheiden können.

Registrieren Sie sich jetzt unverbindlich als Interessent.

Dann bekommen Sie alle Informationen zum frühestmöglichen Zeitpunkt und sind ständig über den Projektfortschritt informiert.

Profitieren Sie von den guten Erfahrungen, die andere schon gemacht haben.

Wir haben bereits mehrere Gebäude und ganze Gewerbegebiete nach dem Cradle-to-Cradle®-Konzept erfolgreich entwickelt. So weist zum Beispiel unser Projekt Park 20|20 in den Niederlanden mit seinen mehr als 100.000 Quadratmetern Bürofläche eine herausragende Nutzerzufriedenheit von über 95 Prozent auf.

www.park2020.com

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage

Amedeo Augenbroe
BNP Paribas Real Estate
+49 201 82022-16

Datenschutz*

* Pflichtfeld

© 2019 Reggeborgh Investment & Management GmbH
Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Infos
OK!